Mechanik für Funk & Elektronik
Schritt1:
Bei 5-7-10mm Ø entprechende Reduzierscheibe einlegen- bei 13mm Ø ohne Scheibe.
Den Schaft (2,35mm) mit Kappe einführen und darauf achten, dass die Flügelmutter entgegen dem Uhrzeigersinn etwas gedreht ist und der Hebel (blau) oben steht.
Schritt4:
Den Hebel dann wieder nach oben bewegen - die Kappe ist abgezogen und kann leicht abgenommen werden.
Schritt2:
Nachdem der Schaft vollständig eingeschoben ist, wird die Flügelmutter im Uhrzeigersinn festgezogen.
So wird der Schaft schonend in den Aluminiumbacken geklemmt!
Schritt5:
Die Flügelmutter circa eine Umdrehung entgegen dem Uhrzeigersinn drehen.
Schon löst sich der Schaft und kann abgenommen werden.
Schritt3:
Jetzt den Hebel (blau) nach unten drücken - die Kappe wird abgezogen.

Schleifkappen-Abziehgerät Informationen

  • Robuste Metallkonstruktion
  • Für 5-7-10-13mm Ø Schleifkappen
  • Kappenhalterschaft 2,35mm
  • sehr einfach und schnell zu bedienen
  • nicht benutzte Reduzierscheiben werden durch Magneten am Werkzeug gehalten (kein verlieren)
  • keine Batterien oder Netzteil notwendig
  • für Fußpflege, Nagelpflege, Künstler bzw. jedem der mit solchen Schleifgeräten arbeitet
  • Made in Germany
  • Händlerpreise auf Anfrage

Varianten und Preisliste

Preisliste

Art.-Nr.

Beschreibung

Stück €

SKA1

Schleifkappen-Abziehgerät komplett montiert

79,91

 

 

Preisliste verstecken